Datenschutzerklärung


Verantwortlicher i.S.d. DS-GVO:

WP/StB/RA Dr. Siegfried Merz
Holzhofallee 36 B
D-64295 Darmstadt

Datenschutzbeauftragter:
datenschutzbeauftragter@maw-united.com

Zwecke und berechtigte Interessen, für die personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet, genutzt und/oder gespeichert werden:

Bei Ihrem Zugriff auf unsere öffentliche Website werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adressen, Datum und Uhrzeit der Anfrage, konkrete Website, Zugriffsstatus/http-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Browser(-einstellungen), Sprache und Version der Browsersoftware, Betriebssystem(-konfigurationen) und dessen Oberfläche, anonyme Web-Serverlogbücher, Nutzerverhalten etc., d.h. Daten, die Ihr Browser und System übermittelt) zur Erfüllung des Mandatsvertrages, zur Anzeige und Stabilität der Website, zur Fehlerverfolgung und zum Schutz der Funktionsfähigkeit der Website im Rahmen des IT-Sicherheitskonzepts (z.B. Identifikation von Angriffen) erhoben, verarbeitet, genutzt und zweckgebunden gespeichert (Zwecke i.S.d. Art. 13 Abs. 1 Buchst. c) DS-GVO und berechtigte Interessen i.S.d. Art. 13 Abs. 1 Buchst. d) i.V.m. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DS-GVO). Bei Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Speicherung personenbezogener Daten werden die Grundsätze der Rechtmäßigkeit, von Treu und Glauben, der Transparenz, Zweckbindung, Datenminimierung, Richtigkeit, Speicherbegrenzung, Integrität und Vertraulichkeit (Grundsätze i.S.d. Art. 5 Abs. 1 DS-GVO) gewahrt.

Rechtsgrundlagen für die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und/oder Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten:

Rechtsgrundlagen für jede Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und/oder Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten sind insbesondere Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a), b), c), d) und/oder f) DS-GVO.

Persönliche Eingaben:

Darüber hinaus werden Ihre persönlichen Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Nachricht etc.) nur dann erhoben, verarbeitet, genutzt und/oder gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus, z.B. durch Eintragungen in Kontaktformulare, angeben. Ihre Daten werden nur zu dem auf der jeweiligen Seite angegebenen Zweck, z.B. im Rahmen Ihrer Kontaktanfrage oder Bewerbung, verwendet.
Wenn Sie über unsere öffentliche Website Seiten, Dateien oder andere Informationen abrufen und dabei aufgefordert werden, persönliche Daten einzugeben, so beachten Sie bitte, dass diese Datenübertragung über das Internet ungesichert erfolgt. Die Daten können somit von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden.

Umgang mit E-Mail-Adressen:

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen. Eine Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse erfolgt nicht ohne Ihre vorherige Zustimmung.

Sicherheit:

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre von uns verwalteten Daten vor Manipulation, Verlust, Zerstörung und dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Cookies:

Cookies sind kleine Datenmengen, die vom Betreiber einer Website auf Ihrem Rechner gespeichert werden.
Wir verwenden auf unserer Website temporäre und permanente Cookies. Temporäre Cookies sind zeitlich begrenzt und enthalten Daten wie beispielsweise eine Identifikations-Nummer (so genannte Session ID). Sie erlauben es dem Server, aufeinander folgende Anfragen des Browsers demselben Benutzer zuzuordnen. Sie werden automatisch gelöscht, sobald der Benutzer den Browser schließt.
Permanente Cookies hingegen bleiben erhalten, auch nachdem der Benutzer den Browser geschlossen hat. Sie werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Sog. „Third Party Cookies“ sind Cookies, die durch einen Dritten gesetzt wurden, folglich nicht durch die eigentliche Website auf der man sich gerade befindet. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie durch die Deaktivierung von Cookies eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Links zu anderen Webseiten:

Rufen Sie eine externe Internetseite von unserer Website auf (externer Link), wird der externe Anbieter möglicherweise von Ihrem Browser die Information erhalten, von welcher Seite Sie zu ihm gekommen sind. Für diese Daten ist der externe Anbieter verantwortlich. Wir sind, wie jeder andere Website-Betreiber, nicht in der Lage, diesen Vorgang zu beeinflussen.

Übertragung von Daten:

Informationen, die im Internet (z.B. auch bei der Kommunikation per E-Mail) übertragen werden, sind normalerweise unverschlüsselt. Da der Weg der Daten zwischen dem Server und dem lokalen PC nie genau vorhergesagt werden kann, können übertragene Informationen grundsätzlich an vielen Stellen eingesehen werden. Wir weisen Sie daher auf diese Sicherheitslücken hin. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Empfänger personenbezogener Daten:

Bei den mit der Verwaltung unserer Website und unserer kanzleiinternen IT-Struktur beauftragten Arbeitnehmern und externen Dienstleistern handelt es sich um Empfänger / Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten i.S.d. Art. 13 Abs. 1 Buchst. e) DS-GVO.
Zur Erfüllung des Mandatsvertrages bedienen wir uns externer Dienstleister (Auftragsverarbeiter), z.B. der DATEV eG, Nürnberg. Mit dem jeweiligen Dienstleister wurde eine separate Auftragsdatenverarbeitung geschlossen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Informationen nach Art. 13 Abs. 2 DS-GVO:

Es gilt die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), auf deren Inhalt vollumfänglich Bezug genommen wird.
Personenbezogene Daten, die zur Fehlerverfolgung und zum Schutz der Funktionsfähigkeit der Website im Rahmen des IT-Sicherheitskonzepts relevant sind, werden gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen erhoben, verarbeitet, genutzt und aufbewahrt. Nach Ablauf von 30 Tagen werden personenbezogenen Daten wie IP-Adressen, Browser(-einstellungen) und Betriebssystem(-konfigurationen) gelöscht. Andere personenbezogene Daten werden grundsätzlich bis zu zwei Monate zweckgebunden gespeichert. Daten, für welche gesetzliche Aufbewahrungspflichten gelten, werden bis zum Ablauf dieser Aufbewahrungspflichten zweckgebunden gespeichert.
Falls wir Daten zu Ihrer Person gespeichert haben, können Sie auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten erhalten. Bitte informieren Sie uns, wenn wir unrichtige Daten über Sie gespeichert haben, damit wir diese berichtigen, sperren oder löschen können. Ihnen stehen als betroffene Person Bestätigungs- und Auskunftsrechte über personenbezogene Daten und ihre Verarbeitung, Berichtigungs-, Löschungs-, Einschränkungsrechte und Widerspruchsrechte hinsichtlich personenbezogener Daten und ihrer Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Sie haben als betroffene Person das Recht, ihre Einwilligung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen, wobei jedoch die Rechtmäßigkeit einer aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung unberührt bleibt.
Ihnen steht als betroffene Person zudem ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutz zu (vgl. Art. 77 DS-GVO) und/der Rechte auf gerichtliche Rechtsbehelfe (Art. 78f. DS-GVO). Bitte wenden Sie sich hierzu an den/die jeweilige/n Landesbeauftragte/n für Datenschutz.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.
Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Einbindung von Google Maps

Auf dieser Website nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.
Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die beim Besuch unserer Website erhobenen Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.
Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy
Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Kinder

Unser Angebot richtet sich grundsätzlich an Erwachsene. Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

Begriffsbestimmungen:

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, einer Kennnummer, Standortdaten, einer Online-Kennung oder einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder, mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren, ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, der Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

„Verantwortlicher“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

„Dritte“ sind natürliche oder juristische Personen, Behörden, Einrichtungen oder andere Stellen außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Stand: Mai 2018