Steuerliche Anteilsbewertungen

Der Anteilswert ist ein abgeleiteter Unternehmenswert. Dieser ist dann von Bedeutung, wenn ein Erwerb von Todes wegen oder durch Schenkung nicht notierter Anteile an inländische Kapitalgesellschaften (GmbH, AG) stattfindet.
Die Anteile an Aktiengesellschaften werden mit dem Kurswert bewertet, wenn sie zum amtlichen Handel, zum geregelten Markt oder zum Freiverkehr zugelassen sind.
GmbH-Anteile oder nicht am Kapitalmarkt notierte Aktien werden mit dem sog. „gemeinen Wert“ bewertet. Der gemeine Wert stellt den Verkehrswert dar.

Das hierbei zur Anwendung kommende Verfahren wird Anteilsbewertung genannt.

Im Rahmen der steuerlichen Bewertung von Anteilen an Kapitalgesellschaften (GmbH, AG) bieten wir Ihnen folgende Leistungen an:

  • Durchführung der steuerlichen Anteilsbewertung für ertragssteuerliche- oder erbsteuerliche Zwecke
  • Gestalterische Beratung im Vorfeld einer anstehenden Bewertung (z.B. im Hinblick auf eine geplante unentgeltliche Übertragungen/Schenkung)
  • Beratung im Zusammenhang mit der Testamentsgestaltung

Weiter zu: Steuerberatung